10 Comments

  1. Liebe Simone,

    du greifst die Küchentrends sehr gut auf und zeigst anschaulich, wie diese in 2018 ausschauen können. Ich arbeite selbst als Schreiner und wir fertigen Küchen auf Kundenwunsch an. Daher sind mir alle Fronten und Materialien bekannt. Designs sind, trotz aller Trends, immer noch Geschmacksache. Ich bin mir absolut sicher, dass Klassiker wie Schwarz derzeitigen Trends wie der Rostoptik oder dem Industrial Style zahlenmäßig immer weit überlegen sein werden. Nach unserer Erfahrung sind auch widerstandsfähige, neue Materialen ein wichtiger Trend. Ein Beispiel dafür sind Fenix Arbeitsplatten , die dafür ideal geeignet sind. Was bevorzugst du denn von den aktuellen Trends? Was würdest du in deine Küchengestaltung mit aufnehmen.

    Viele Grüße von Udo

    • Simone

      Hallo Udo!
      Tausend Dank für deinen Kommentar! Wie ich auf deiner Seite sehen konnte bist du ja auch intensiv „im Thema“ – sehr schön!
      Ich persönlich finde es immer sehr spannend, die neuen Trend zu entdecken und darüber zu schreiben. Allerdings gebe ich dir vollkommen Recht: Designs sind Geschmackssache! Und im Möbelhaus ist es tatsächlich so, dass 90 % aller verkauften Küchen nach wie vor weiß oder magnolia sind und weniger Extravagant. Aber das macht ja nichts – was bei der Industrie im Trend liegt muss beim Endkunden noch lange nicht angesagt sein.
      Die technischen Trend sind da schon gefragter! Alles was den Küchenalltag erleichtert oder angenehmer gestaltet, wird auch gerne von den Endkunden angenommen – das „Smart Home“ ist da immer ein guter Ansatz!
      Aber auch neue Materialien – soweit sie bezahlbar sind – finden große Akzeptanz. Insofern bist du mit Fenix Arbeitsplatten auf einem guten Weg!

      Alles Gute für dich!
      Simone

      PS: Wenn dir mein Blog gefällt würde ich mich sehr freuen, wenn du ihn abonnierst 😉

    • Simone

      Hallo Thomas!
      Finde ich auch – und ich bin sehr gespannt, welche Trends sich am Markt bei den Kunden durchsetzen werden.
      Liebe Grüße,
      Simone

  2. Hallo Simone,

    ich arbeite tatsächlich in einem mittelständischen Küchen- und Möbelhaus und bin bei meiner Suche nach Inspirationen auf deinen Blog gestoßen. Erst einmal ein großes Kompliment, deine Beschreibungen der Trends sind wirklich sehr gelungen und entsprechen dem, was ich auf meinen Messebesuchen gesehen habe.

    Wir sind im Nordosten des Landes ansässig und erleben Tag für Tag, dass diese Trends, wie von Dir beschrieben teilweise bei unserer Kundschaft nicht ankommen. Die meisten Küchen sind wie schon von Dir benannt in weiß oder magnolia und ich denke dies wird auch noch längere Zeit so bleiben. Irgendwie sind wir Deutschen da nicht so experimentierfreudig. Wir haben schon viel versucht auch gerade in unserer Ausstellung, mit modernen Trends anderen Farbe, aber es bleibt einfach weiß und magnolia. Ich bin nun schon fast 10 Jahre im Küchen- und Möbelbereich unterwegs, bin gespannt, ob es sich irgendwann ändern wird.

    Auf jeden Fall wünsche ich Dir alles Gute für die Zukunft und wer Lust auf seine neue Traumküche bekommen hat, kommt einfach mal bei uns vorbei Wohncenter Greifswald .

    Mit freundlichen Grüßen

    Christian Bader

    • Simone

      Hallo Christian!

      Dankeschön für deinen Kommentar! Es freut mich zu hören, dass du in eurem Möbelhaus ähnliche Erfahrungen gemacht hast wie ich! Es ist schon lustig, dass sich so viele „gemachte“ Trends der Industrie garnicht am Markt durchsetzen. Auf der anderen Seite ist es immer wieder spannend zu lesen, was sich die Industrie alles einfallen lässt, um innovativ zu sein 😉
      Ich wünsche dir persönlich alles Gute und eurem Möbelhaus gute Umsätze 😉

      Liebe Grüße,
      Simone

    • Simone

      Hallo Ela!
      Danke für deinen Kommentar. Du hast schon Recht: in einem Loft kommt der Style am besten zur Geltung. 😉

    • Simone

      Hallo Markus!
      Auf jeden Fall! Vintage ist derzeit auch total im Trend… Ich habe mir gerade selber einen Esstisch und einen Couchtisch im Vintagestyle gekauft. „Driftwood“ nennt sich der Look meiner Möbel, weil sie aussehen, als seien sie aus Treibholz gefertigt. Vielleicht schreibe ich mal einen Blogbeitrag über Vintage…
      Schau einfach regelmäßig hier vorbei oder abonniere meinen Blog! Dann verpasst du nichts mehr 😉
      Liebe Grüße, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.