12 Comments

  1. Ich habe immer Skandinavische Küchen sehr elegant und gemütlich gefunden. Eine Freundin von mir hat sich vor kurzem eine Stahlküche bestellt. Ich glaube, dass jeder sich wohl in der eigenen Küche finden soll, weil es für ein Zuhause sehr wichtig ist.

  2. Ich überlege, in welchem Stil ich meine neue Küche einrichten möchte. Die Skandinavier bekommen das mit der Gemütlichkeit ja so gut hin und ich denke, das könnte auch zu meiner Familie und mir passen. Gut zu wissen, dass ich hier bei der Dekoration eher sparsam vorgehen sollte – das kommt meinem persönlichen Geschmack sehr entgegen.

  3. Geflochtene Körbe passen auch gut in ein marititmes Ambiente. Auf skandinavische Einrichtung fährt mein Partner ab, ich bin eher der Typ für das Meer. Allerdings passt es mir gar nicht, wenn Zeug herumsteht. Könntet ihr mal einen Post dazu machen, wie man die Küche hübsch und praktisch einrichten kann?

  4. Der skandinavische Stil ist für Inneneinrichtungen ja nicht nur voll im Trend, sondern auch schön funktional. Da ich eher minimalistische Einrichtungen bevorzuge, habe ich bei mir keine Deko-Artikel herumstehen haben, aber damit trotzdem alles Platz hat, werde ich mir Möbel nach Maß einbauen lassen. Letztlich werde ich aber vor allem bei den Farbtönen die Regel “Weniger ist mehr” anwenden und maximal frei verschiedene Farbtöne für Möbel, Deko und Wände haben.

  5. melanie.k

    Eine skandinavische Küche hat auf jeden Fall Stil und dieser gefällt mir auch sehr gut. Das ganze sieht eben auch typisch skandinavisch sehr hell und eher schlicht, wobei das ganze noch einen individuellen Charakter hat. Dafür braucht man dann aber ggf. auch gutes Licht, um dies auch zur Geltung zu bringen. Wir haben bei uns auch über der Küchentheke seit zwei Wochen schöne Halogenlampen. Die würden hier bestimmt auch gut passen. Wichtig wäre mir persönlich aber auch, dass das ganze nützlich ist. Da finde ich es auch besser, weniger zu dekorieren. Ich mag es eher, wenn alles einen Sinn hat, was in der Küche ist.

  6. Mir gefällt der skandinavische Stil sehr und möchte vor allem meine Küche etwas umgestalten. Zunächst werden wir die Küchenfronten lediglich in einer hellen Farbe streichen, da neue Schränke samt Einbaugeräten einfach zu teuer wären. Ich werde Ihren Tipp berücksichtigen und mit farbigen Akzenten eine stimmige Atmosphäre schaffen.

  7. Da wir nach einer guten Markenküche suchen, sind skandinavische Küchen auch in unseren Fokus geraten. Wir suchen also nun nach hellen Hölzern und schlichter Gestaltung. Vor allem möchten wir aber auch die Küche passend gestalten – passende Platzsets aus Wasserhyazinthe stehen auf der Einkaufsliste.

    • Simone

      Hallo Ester!
      Schön, dass ich Ihnen bei Ihrer Skandinavischen Küche zur Seite stehen konnte! Abonnieren Sie doch meinen Blog – dann entgeht Ihnen nichts mehr.
      Herzliche Grüße, Simone

  8. Ich freue mich schon sehr, wenn unser neues Haus und insbesondere die Küche eingerichtet sind! Designtechnisch werde ich mich definitiv am skandinavischen Stil orientieren – danke daher für die Inspiration! Die Idee, mit einer Sitzbank mit Stauraum und einem Servierwagen Stauraum zu schaffen, werde ich definitiv umsetzen.

  9. Ich habe für unsere Wohnung schon fast überall ein Konzept. Wir haben Wohn- und Schlafzimmer möglichst minimalistisch gehalten – nur im Badezimmer wird es etwas stürmischer. Daher passt die skandinavische Küche eigentlich genau ins Bild – vor allem da sie so ein stimmiges Gesamtbild abgibt – hell und freundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.